« Wohlbefinden bei Kindern unter drei Jahren – Herausforderung und Aufgabe im Krippenalltag »
17. Januar 2019

19.30 Uhr: Vortrag und Gespräch

Petra Schneider-Andrich (Dipl.Soziologin) arbeitet am Forschungsinstitut der Evangelischen Hochschule und hält einen Vortrag zum Konzept des Wohlbefindens bei unter dreijährigen Kindern und zu Möglichkeiten der päd. Umsetzung im Erziehungsalltag in Kita und auch Zuhause.

Inhalte des Vortrags entstammen dem abgeschlossenen Praxisentwicklungsprojekt « Wohlfühlen-Wahrnehmen-Wachsen », in welchem Petra mitgearbeitet hat. In Kooperation mit dem Eigenbetrieb Dresden wurde ein Qualitätsentwicklungsverfahren für die Betreuung der unter Dreijährigen entwickelt und in ausgewählten Einrichtungen erprobt. Der Ansatz des Projektes war, alle Qualitätsentwicklungsprozesse vom Konzept des Wohlbefindens der Krippenkinder aus zu denken. Dieser Ansatz entstammt einer kritischen, zumindest hinterfragenden Sicht der ProjektmitarbeiterInnen auf die Bildungsdebatte, die sich in Kita und Krippe in den letzten Jahren stark ausgebreitet hat.