06/07 —— Start ins Wochenende
Küfa / Party / Talk / Workshop

Wir haben keinen Bock auf stressigen Schul-/ HartzIV-/ Uni-/ und Arbeitsalltag und auch nicht auf bürokratische Schikanen bei Anträgen auf Asyl und beginnen daher schon am Mittwoch mit euch das Wochenende!
Im Sommer könnt ihr jeden Mittwoch im Außengelände des AZ Conni entspannter Musik lauschen, an Workshops teilnehmen, Vorträge hören oder auch einfach nur die Sonne genießen.
Auch unsere Außenbar wird euch wieder mit Getränken versorgen und zum Entspannen einladen. Jeden 1. Mittwoch im Monat bleibt das Angebot komplett alkoholfrei. Außerdem könnt ihr Tischtennis spielen oder euch auf der Skaterampe austoben.
Wenn dann irgendwann der Hunger kommt, verpflegen euch die Küfa-Gruppen unseres Vertrauens ab 20 Uhr mit leckerem, veganen Essen.

Vergesst bitte bei aller Entspannung nicht, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist. Seid rücksichtsvoll und haltet Abstand zueinander. Bitte tragt auf den Toiletten und im Haus eine Maske.

Wer Lust auf Kochen, Bardienste, eigene Projekte und/oder Organisation rund ums AZ Conni hat, kann sich gerne unter kuk@azconni.de melden – oder einfach vorbeikommen und uns ansprechen.


On en a ras le bol du quotidien stressant entre école, Harz IV, fac et boulot, on a la flemme des pinailleries administratives pour les demandes de financement ou de droit d’asile. Du coup c’est le mercredi qu’on commence le weekend avec vous!

Tous les mercredis en juin, juillet et août, vous pouvez vous détendre au son de la musique, en participant à des ateliers, en écoutant des conférences ou en profitant du soleil à AZ Conni. Vous pouvez vous désaltérer grâce à notre bar extérieur et puis jouer au ping pong ou faire du skateboard. Et quand vous commencez à avoir faim, un groupe de disco soupe de confiance vous propose à partir de 20h un délicieux repas vegan.

N’oubliez pas que cette année l’été s’accompagne de conditions particulières: faites attention à vous et aux autres et gardez vos distances. Si le jardin s’avère trop plein, nous devrons en restreindre l’entrée.

Si tu as envie d’être derrière le bar, de proposer des idées, d’organiser quelque chose à AZ Conni, écris-nous à kuk@azconni.de ou viens nous en parler directement!


ብሰሪ ዘጨንቑ ንጥፈታት ከም ናይ HartzIV (ጆብ-ሰንተር): ምህሮ፡ መዓልታዊ ስራሕን ከምኡ'ውን ዘይውዳእ መመልከቲ ወረቓቕቲ ናይ ዑቕባን፡ ዒቕ ሲለ ዚበለና፡ ምሳኹም ሓቢርና ረቡዕ መጸት ብሓባር ክነሕልፎ መዲብና ኣሎና።
ረቡዕ ብስሩዕ ማለት ኣብ ወርሒ ሰነ፡ ሓምለን ነሓሰን ኣብ ቅርዓት ኣሰት-ኮኒ ሙዚቓ ክትሰምዑ፡ኣብ ዎርክ-ሾባት ክትሳተፉ ወይ ድማ ጸሓይ ክትጽለዉ ትኽእሉ። እቲ ናይ ካንሸሎ ባርና እውን ንዓኹም ዝኸዉን ዚስተ ከዳሉ ኢዩ።
ብዘይካ'ዚ ናይ ጠረቤዛ ቴኒስ ክትጻወቱ ወይ'ውን ኣብቲ ሓዲሽ ናይ ስኬቲንግ ቦታ ኪትጻወቱ ትኽእሉ።
እንተ'ድኣ ጥምየት ኣጋጢሙ፡ በቶም እሙናት ኣባላት ናይ ኩፋ ዝተዳለወ፡ ሰዓት 8 ድ.ቐ. ዝጅምር ቬጋን መግቢ ክቕረብ ኢዩ።
ኣብዚ ሳመር'ዚ ፡ ንሕና ክንዝንግዖ ዘይንደሊ ናይ ምእላይ ሓላፍነት ጅልክህሉው ኢዩ። ርሕቀትኩም ሓልዉ። ድሮ ኣብ ካንሸሎ ብዙሓት ሰባት እንተሃልዮም፡ ነቲ መእተዊ ክንዓጽዎ ኢና።
ዝኾነ ድልየት ናይ ኣብ ክሽነ፡ ባር ምስራሕ ወይ ናቱ ፕሮጀክት ፡ ውድብ ኣብ ኣሰት-ኮኒ ክገብር ድልየት ዘለዎ፡ ናብ kuk@azconni.de​ መልእኽቲ ክጽሕፈልና ወይ ድማ ብኣካል ንዓና ክዛረበና ይኽእል።


Okul, işsizlik, üniversite veya iş hayatı ya da bürokratik çilelerle dolu iltica dilekçeleri canımızı burnumuzdan getiriyor. Cumayı bekleyecek halimiz yok, biz haftasonuna çarşambadan başlıyoruz!
AZ Conni’nin bahçesinde Haziran, Temmuz ve Ağustos aylarının her çarşambası, kendini müziğin akışına bırakabilir, atölyelere katılabilir, sunumlar dinleyebilir ya da hiçbir şey yapmadan Güneş’in keyfini çıkarabilirsin. Bu sırada bahçedeki barımız da bu keyfi içeceklerle destekliyor. Biraz hareket etmek isteyen için masa tenisi ya da kaykay rampası da bulunuyor. Olur da acıkırsın diye güvendiğimiz Küfa (Küche für Alle: Herkes için mutfak) grupları, saat 20:00’dan itibaren lezzetli ve vegan yemekler sunuyor.
Güneşin keyfini çıkarırken lütfen bu yaza eşlik eden ve görmezden gelemeyeceğimiz vaziyeti unutmayın: Birbirinize özen gösterin ve mesafeyi koruyun. Bahçede çok fazla kişi toplanırsa girişleri durduruyoruz.
Birlikte yemek yapmak veya bar işlerine yardımcı olmak ya da AZ Conni’de kendi projelerini ya da organizasyonunu hayata geçirmek mi istiyorsun? Bize “kuk@azconni.de” e-posta adresi üzerinden ulaşabilir ya da bi’ uğrayıp aklından geçenleri anlatabilirsin


We have no desire for stressful school-/ Hartz-IV-/uni-/work life nor
to bureaucratic harassment of asylum applications!.
So we decided to start the weekend already on Wednesday!
You can come on the AZ Conni yard every Wednesday from June til August and listen to nice tunes, take part in workshops, listen to lectures
oder just enjoying the sun.
Our outside-bar will provide you with drinks and you can enjoy your
drinks and chill. There's also table tennis or you try out the new skating ramp. If you become hungry by time, our Küfa (=Kitchen for everyone) groups will cater you with delicious, vegan food.

Please don't forget that the Covid-19 pandemic isn't over yet. Please behave considerately and keep distance to each other. If there are to many people on the yard we will limit the access.

If you want to cook, be a bartender, make own projects or want to know
something about the organisation about the AZ Conni, you can send us a
message under kuk@azconni.de - or you just come along and talk to us.


12/07 —— Meine Freiheit – Deine Freiheit – Demokratische Zumutungen in Zeiten von Corona
Workshop

Betzavta-Workshop mit dem Kulturbüro Sachsen

Wer entscheidet im Krisenfall, wenn Zeitnot und Unwissen regieren? Welche Mittel sind angemessen? Was passiert mit demokratischen Entscheidungswegen? Die Maßnahmen gegen das Coronavirus haben auch in Deutschland dazugeführt, dass einige Grundrechte teilweise massiv eingeschränkt wurden - mit dem Ziel andere Grundrechte zu schützen - wie etwa das Recht auf Gesundheit und körperliche Unversehrtheit (Art. 2). Im Workshop erleben und diskutieren wir diese demokratischen Dilemmata anhand von Übungen aus dem erfahrungsbasierten Bildungsansatz des Programms „Mehr als eine Demokratie // Betzavta“ des ADAM Instituts Jerusalem. Eingeladen sind alle Menschen, die sich für das Thema interessieren.

Anmeldung bis 29.06. per Mail an kuk@azconni.de

13/07 —— Start ins Wochenende mit politischem Kabarett von Sunna Huygen
Küfa / Talk

in Kooperation mit der gruppe cartonage

ab 17 Uhr: Musik im Außengelände
20:00 vegane küfa á la cartonage
20:30 MorgenHäute - Solokabarett mit Politik und Poesie

Braucht es heute eher ein dickes Fell oder doch eine dünne Haut, um zu retten, was noch zu retten ist? Rechtsruck stumpft ab, Patriarchat scheuert wund. Meint Kabarettistin Sunna Huygen und fordert gleichsam: „Trotz der Hornhaut müssen wir weiter berührbar bleiben…und etwas tun! Mit Poesie und Pragmatismus.“
Sunna Huygen trägt ihr Herz auf der Zunge. Klar. Aber es schlägt auch fürs Handwerk. Steht sie doch seit vielen Jahren als selbstständige Tischlerin im Arbeitsalltag und weil es im Arbeitsalltag der Tischlerinnen noch immer zu skurilen Situationen kommt, über die sich gemeinsam sehr gut lachen lässt, auch wenn sie die Einzelnen furchtbar nerven, steht sie nun mit ihrem Programm „MorgenHäute - Solokabarett mit Politik und Poesie“ auf der D5-Bühne.
„Selbst wenn es mal keinen Spaß macht, ist es ein Übungsfeld in Sachen Humor“, sagt Huygen übers Handwerk und ruft Standardsituationen auf, wie sie für sie und ihre Kolleginnen häufig vorkommen: „Ich mag Lkw-Fahrer, für die weibliche Handwerker nicht mal im Bereich des real möglichen liegen und die dann die in der Werkstatt stehende Frau fragen, ob denn gar niemand da sei, erzählt sie. Unter anderem. Die Lacher*innen hat sie auf ihrer Seite.

Zur Person:
2oo3–2oo8 geht Sunna als Tischlerin auf traditionelle Wanderschaft und erlebt viele schöne Dinge, aber noch mehr lernt sie über gesellschaftliche Auswüchse wie Rassismus, Sexismus, Lokalpolitik, Fußballweltmeisterschaften und Raststättenessen. Während eines Kunststipendiums in Hamburg entsteht durch Zufall ihr erstes Kabarettprogramm und sie begreift, dass wütend sein auf der Bühne mehr Spaß macht als allein in der Küche und Humor eine gute Möglichkeit im Umgang mit dem alltäglichen Wahnsinn ist. Seit 2008 verdient sie ihr Geld als selbständige Handwerkerin und macht Kabarett. Im März 2013 wurde Sunna für ihren ersten Kabarett-/ Comedypreis nominiert, den sie nicht gewinnt, weil ihr Beitrag für die Jury als zu intelligent wahrgenommen wird. Sie scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Sunna lebt im Wendland.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der LAG politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. und dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

19/07 —— Podiumsdiskussion: Quarantäne und Kritik – Rückblick nach zwei Jahren Pandemie
Discussion / Talk

Podiumsgespräch mit Kampagne NAUS, Gruppe Polar, AIL und ABC

Mehr als zwei Jahre hatte die Corona-Pandemie die Gesellschaft in ihrem Griff. Von Lockdowns und Grundrechtseingriffen über Lockerungen bis zu Finanzhilfen wurde vor allem der Staat gemäß seiner Funktion zum zentralen Krisenmanager. Wenig überraschend versuchte er mit mal mehr und mal weniger nachvollziehbaren Maßnahmen die Kapitalakkumulation am Laufen zu halten - auf Kosten der Freiheit und Sicherheit seiner Bürger*innen.
Jedoch standen auch radikale Linke und Anarchist*innen vor Herausforderungen. Eine Eindämmung der Pandemie erschien auch aus staatskritischer Sicht sinnvoll, um Menschenleben zu retten. Gleichzeitig wurden die Folgen der Krise wieder einmal auf die verwundbarsten Teile der Gesellschaft abgewälzt. Zu kritisieren gab es also genug. Doch schon die ersten öffentlichkeitswirksamen Aktionen wurden von der Polizei konsequent unterbunden. Nichtsdestotrotz wurden Forderungspapiere geschrieben und Kampagnen gestartet, um die zahlreichen Missstände anzugreifen. Gleichzeitig entstand eine diffuse politische Bewegung gegen die staatlichen Maßnahmen, die mit der Zeit immer offener ins rechte und verschwörungstheoretische Milieu abrutschte und die zunehmend zum Fokus linker Aktionen wurde, was ebenso auch Kritik erfuhr.
Nach mehr als zwei Jahren Pandemie wollen wir gemeinsam zurückschauen und auswerten, wie unsere politische Praxis aussah. Welche Strategien waren erfolgreich, wo hätten die Dinge anders laufen sollen? War die Linke regierungsunkritisch? Wie ist unser Verhältnis zu staatlicher Autorität, zu Repression gegen Querdenken, zur Impfplicht und anderen Corona-Maßnahmen? 
Und natürlich ergeben sich daraus auch Fragen für zukünftige politische Strategien. Denn eines ist sicher: Die nächste Krise kommt bestimmt!

Mehr als zwei Jahre hatte die Corona-Pandemie die Gesellschaft in ihrem Griff. Von Lockdowns und Grundrechtseingriffen über Lockerungen bis zu Finanzhilfen wurde vor allem der Staat gemäß seiner Funktion zum zentralen Krisenmanager. Wenig überraschend versuchte er mit mal mehr und mal weniger nachvollziehbaren Maßnahmen die Kapitalakkumulation am Laufen zu halten - auf Kosten der Freiheit und Sicherheit seiner Bürger*innen.
Jedoch standen auch radikale Linke und Anarchist*innen vor Herausforderungen. Eine Eindämmung der Pandemie erschien auch aus staatskritischer Sicht sinnvoll, um Menschenleben zu retten. Gleichzeitig wurden die Folgen der Krise wieder einmal auf die verwundbarsten Teile der Gesellschaft abgewälzt. Zu kritisieren gab es also genug. Doch schon die ersten öffentlichkeitswirksamen Aktionen wurden von der Polizei konsequent unterbunden. Nichtsdestotrotz wurden Forderungspapiere geschrieben und Kampagnen gestartet, um die zahlreichen Missstände anzugreifen. Gleichzeitig entstand eine diffuse politische Bewegung gegen die staatlichen Maßnahmen, die mit der Zeit immer offener ins rechte und verschwörungstheoretische Milieu abrutschte und die zunehmend zum Fokus linker Aktionen wurde, was ebenso auch Kritik erfuhr.
Nach mehr als zwei Jahren Pandemie wollen wir gemeinsam zurückschauen und auswerten, wie unsere politische Praxis aussah. Welche Strategien waren erfolgreich, wo hätten die Dinge anders laufen sollen? War die Linke regierungsunkritisch? Wie ist unser Verhältnis zu staatlicher Autorität, zu Repression gegen Querdenken, zur Impfplicht und anderen Corona-Maßnahmen? 
Und natürlich ergeben sich daraus auch Fragen für zukünftige politische Strategien. Denn eines ist sicher: Die nächste Krise kommt bestimmt!

20/07 —— Start ins Wochenende
Küfa / Party / Talk / Workshop

Wir haben keinen Bock auf stressigen Schul-/ HartzIV-/ Uni-/ und Arbeitsalltag und auch nicht auf bürokratische Schikanen bei Anträgen auf Asyl und beginnen daher schon am Mittwoch mit euch das Wochenende!
Im Sommer könnt ihr jeden Mittwoch im Außengelände des AZ Conni entspannter Musik lauschen, an Workshops teilnehmen, Vorträge hören oder auch einfach nur die Sonne genießen.
Auch unsere Außenbar wird euch wieder mit Getränken versorgen und zum Entspannen einladen. Jeden 1. Mittwoch im Monat bleibt das Angebot komplett alkoholfrei. Außerdem könnt ihr Tischtennis spielen oder euch auf der Skaterampe austoben.
Wenn dann irgendwann der Hunger kommt, verpflegen euch die Küfa-Gruppen unseres Vertrauens ab 20 Uhr mit leckerem, veganen Essen.

Vergesst bitte bei aller Entspannung nicht, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist. Seid rücksichtsvoll und haltet Abstand zueinander. Bitte tragt auf den Toiletten und im Haus eine Maske.

Wer Lust auf Kochen, Bardienste, eigene Projekte und/oder Organisation rund ums AZ Conni hat, kann sich gerne unter kuk@azconni.de melden – oder einfach vorbeikommen und uns ansprechen.


On en a ras le bol du quotidien stressant entre école, Harz IV, fac et boulot, on a la flemme des pinailleries administratives pour les demandes de financement ou de droit d’asile. Du coup c’est le mercredi qu’on commence le weekend avec vous!

Tous les mercredis en juin, juillet et août, vous pouvez vous détendre au son de la musique, en participant à des ateliers, en écoutant des conférences ou en profitant du soleil à AZ Conni. Vous pouvez vous désaltérer grâce à notre bar extérieur et puis jouer au ping pong ou faire du skateboard. Et quand vous commencez à avoir faim, un groupe de disco soupe de confiance vous propose à partir de 20h un délicieux repas vegan.

N’oubliez pas que cette année l’été s’accompagne de conditions particulières: faites attention à vous et aux autres et gardez vos distances. Si le jardin s’avère trop plein, nous devrons en restreindre l’entrée.

Si tu as envie d’être derrière le bar, de proposer des idées, d’organiser quelque chose à AZ Conni, écris-nous à kuk@azconni.de ou viens nous en parler directement!


ብሰሪ ዘጨንቑ ንጥፈታት ከም ናይ HartzIV (ጆብ-ሰንተር): ምህሮ፡ መዓልታዊ ስራሕን ከምኡ'ውን ዘይውዳእ መመልከቲ ወረቓቕቲ ናይ ዑቕባን፡ ዒቕ ሲለ ዚበለና፡ ምሳኹም ሓቢርና ረቡዕ መጸት ብሓባር ክነሕልፎ መዲብና ኣሎና።
ረቡዕ ብስሩዕ ማለት ኣብ ወርሒ ሰነ፡ ሓምለን ነሓሰን ኣብ ቅርዓት ኣሰት-ኮኒ ሙዚቓ ክትሰምዑ፡ኣብ ዎርክ-ሾባት ክትሳተፉ ወይ ድማ ጸሓይ ክትጽለዉ ትኽእሉ። እቲ ናይ ካንሸሎ ባርና እውን ንዓኹም ዝኸዉን ዚስተ ከዳሉ ኢዩ።
ብዘይካ'ዚ ናይ ጠረቤዛ ቴኒስ ክትጻወቱ ወይ'ውን ኣብቲ ሓዲሽ ናይ ስኬቲንግ ቦታ ኪትጻወቱ ትኽእሉ።
እንተ'ድኣ ጥምየት ኣጋጢሙ፡ በቶም እሙናት ኣባላት ናይ ኩፋ ዝተዳለወ፡ ሰዓት 8 ድ.ቐ. ዝጅምር ቬጋን መግቢ ክቕረብ ኢዩ።
ኣብዚ ሳመር'ዚ ፡ ንሕና ክንዝንግዖ ዘይንደሊ ናይ ምእላይ ሓላፍነት ጅልክህሉው ኢዩ። ርሕቀትኩም ሓልዉ። ድሮ ኣብ ካንሸሎ ብዙሓት ሰባት እንተሃልዮም፡ ነቲ መእተዊ ክንዓጽዎ ኢና።
ዝኾነ ድልየት ናይ ኣብ ክሽነ፡ ባር ምስራሕ ወይ ናቱ ፕሮጀክት ፡ ውድብ ኣብ ኣሰት-ኮኒ ክገብር ድልየት ዘለዎ፡ ናብ kuk@azconni.de​ መልእኽቲ ክጽሕፈልና ወይ ድማ ብኣካል ንዓና ክዛረበና ይኽእል።


Okul, işsizlik, üniversite veya iş hayatı ya da bürokratik çilelerle dolu iltica dilekçeleri canımızı burnumuzdan getiriyor. Cumayı bekleyecek halimiz yok, biz haftasonuna çarşambadan başlıyoruz!
AZ Conni’nin bahçesinde Haziran, Temmuz ve Ağustos aylarının her çarşambası, kendini müziğin akışına bırakabilir, atölyelere katılabilir, sunumlar dinleyebilir ya da hiçbir şey yapmadan Güneş’in keyfini çıkarabilirsin. Bu sırada bahçedeki barımız da bu keyfi içeceklerle destekliyor. Biraz hareket etmek isteyen için masa tenisi ya da kaykay rampası da bulunuyor. Olur da acıkırsın diye güvendiğimiz Küfa (Küche für Alle: Herkes için mutfak) grupları, saat 20:00’dan itibaren lezzetli ve vegan yemekler sunuyor.
Güneşin keyfini çıkarırken lütfen bu yaza eşlik eden ve görmezden gelemeyeceğimiz vaziyeti unutmayın: Birbirinize özen gösterin ve mesafeyi koruyun. Bahçede çok fazla kişi toplanırsa girişleri durduruyoruz.
Birlikte yemek yapmak veya bar işlerine yardımcı olmak ya da AZ Conni’de kendi projelerini ya da organizasyonunu hayata geçirmek mi istiyorsun? Bize “kuk@azconni.de” e-posta adresi üzerinden ulaşabilir ya da bi’ uğrayıp aklından geçenleri anlatabilirsin


We have no desire for stressful school-/ Hartz-IV-/uni-/work life nor
to bureaucratic harassment of asylum applications!.
So we decided to start the weekend already on Wednesday!
You can come on the AZ Conni yard every Wednesday from June til August and listen to nice tunes, take part in workshops, listen to lectures
oder just enjoying the sun.
Our outside-bar will provide you with drinks and you can enjoy your
drinks and chill. There's also table tennis or you try out the new skating ramp. If you become hungry by time, our Küfa (=Kitchen for everyone) groups will cater you with delicious, vegan food.

Please don't forget that the Covid-19 pandemic isn't over yet. Please behave considerately and keep distance to each other. If there are to many people on the yard we will limit the access.

If you want to cook, be a bartender, make own projects or want to know
something about the organisation about the AZ Conni, you can send us a
message under kuk@azconni.de - or you just come along and talk to us.


20/07 —— feministische Selbstehauptung & Selbstverteidigung
Workshop

Keine BRN und trotzdem hart von Mackern genervt?
Neben ganz praktischen Techniken der Selbstverteidigung legen wir im Workshop den Fokus auf das Stärken unseres Selbstbewusstseins, das Spüren und Annehmen eigener Grenzen und Bedürfnisse, die phänomenale Entdeckung unseres eigenen Mutes sowie das Entfachen von zahlreichen Bildet-Banden-Momenten.
Für die Teilnahme braucht es keine sportliche Vorerfahrung oder andere Kenntnisse. Wir möchten gemeinsam einen Lern- und Empowermentraum schaffen. Der Kurs ist offen für alle nicht Cis-männlichen Personen.
Wo: Saal des AZ Conni
Corona: bitte tagesaktuellen Test vorzeigen (zur Not sind auch Test gegen Spende vor Ort)
Als Trainer*innen begleiten euch Jule (weiß, nicht-binär) und Ania (weiß, cis-weiblich).
Anmeldung bitte unter: ankuse@systemli.org

Zielgruppe: 18+
Dauer: 3h
Max TN: 14

...danach gemeinsame Stärkung bei der KüFa des Start ins Wochenende

22/07 —— Bibione + L‘appel Du Vide + Aldi Ost
Concert

Cool Vacation präsentiert drei schmissige Punkbands aus verschiedenen Himmelsrichtungen. Vorfreude!

27/07 —— Start ins Wochenende
Küfa / Party / Talk / Workshop

Wir haben keinen Bock auf stressigen Schul-/ HartzIV-/ Uni-/ und Arbeitsalltag und auch nicht auf bürokratische Schikanen bei Anträgen auf Asyl und beginnen daher schon am Mittwoch mit euch das Wochenende!
Im Sommer könnt ihr jeden Mittwoch im Außengelände des AZ Conni entspannter Musik lauschen, an Workshops teilnehmen, Vorträge hören oder auch einfach nur die Sonne genießen.
Auch unsere Außenbar wird euch wieder mit Getränken versorgen und zum Entspannen einladen. Jeden 1. Mittwoch im Monat bleibt das Angebot komplett alkoholfrei. Außerdem könnt ihr Tischtennis spielen oder euch auf der Skaterampe austoben.
Wenn dann irgendwann der Hunger kommt, verpflegen euch die Küfa-Gruppen unseres Vertrauens ab 20 Uhr mit leckerem, veganen Essen.

Vergesst bitte bei aller Entspannung nicht, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist. Seid rücksichtsvoll und haltet Abstand zueinander. Bitte tragt auf den Toiletten und im Haus eine Maske.

Wer Lust auf Kochen, Bardienste, eigene Projekte und/oder Organisation rund ums AZ Conni hat, kann sich gerne unter kuk@azconni.de melden – oder einfach vorbeikommen und uns ansprechen.


On en a ras le bol du quotidien stressant entre école, Harz IV, fac et boulot, on a la flemme des pinailleries administratives pour les demandes de financement ou de droit d’asile. Du coup c’est le mercredi qu’on commence le weekend avec vous!

Tous les mercredis en juin, juillet et août, vous pouvez vous détendre au son de la musique, en participant à des ateliers, en écoutant des conférences ou en profitant du soleil à AZ Conni. Vous pouvez vous désaltérer grâce à notre bar extérieur et puis jouer au ping pong ou faire du skateboard. Et quand vous commencez à avoir faim, un groupe de disco soupe de confiance vous propose à partir de 20h un délicieux repas vegan.

N’oubliez pas que cette année l’été s’accompagne de conditions particulières: faites attention à vous et aux autres et gardez vos distances. Si le jardin s’avère trop plein, nous devrons en restreindre l’entrée.

Si tu as envie d’être derrière le bar, de proposer des idées, d’organiser quelque chose à AZ Conni, écris-nous à kuk@azconni.de ou viens nous en parler directement!


ብሰሪ ዘጨንቑ ንጥፈታት ከም ናይ HartzIV (ጆብ-ሰንተር): ምህሮ፡ መዓልታዊ ስራሕን ከምኡ'ውን ዘይውዳእ መመልከቲ ወረቓቕቲ ናይ ዑቕባን፡ ዒቕ ሲለ ዚበለና፡ ምሳኹም ሓቢርና ረቡዕ መጸት ብሓባር ክነሕልፎ መዲብና ኣሎና።
ረቡዕ ብስሩዕ ማለት ኣብ ወርሒ ሰነ፡ ሓምለን ነሓሰን ኣብ ቅርዓት ኣሰት-ኮኒ ሙዚቓ ክትሰምዑ፡ኣብ ዎርክ-ሾባት ክትሳተፉ ወይ ድማ ጸሓይ ክትጽለዉ ትኽእሉ። እቲ ናይ ካንሸሎ ባርና እውን ንዓኹም ዝኸዉን ዚስተ ከዳሉ ኢዩ።
ብዘይካ'ዚ ናይ ጠረቤዛ ቴኒስ ክትጻወቱ ወይ'ውን ኣብቲ ሓዲሽ ናይ ስኬቲንግ ቦታ ኪትጻወቱ ትኽእሉ።
እንተ'ድኣ ጥምየት ኣጋጢሙ፡ በቶም እሙናት ኣባላት ናይ ኩፋ ዝተዳለወ፡ ሰዓት 8 ድ.ቐ. ዝጅምር ቬጋን መግቢ ክቕረብ ኢዩ።
ኣብዚ ሳመር'ዚ ፡ ንሕና ክንዝንግዖ ዘይንደሊ ናይ ምእላይ ሓላፍነት ጅልክህሉው ኢዩ። ርሕቀትኩም ሓልዉ። ድሮ ኣብ ካንሸሎ ብዙሓት ሰባት እንተሃልዮም፡ ነቲ መእተዊ ክንዓጽዎ ኢና።
ዝኾነ ድልየት ናይ ኣብ ክሽነ፡ ባር ምስራሕ ወይ ናቱ ፕሮጀክት ፡ ውድብ ኣብ ኣሰት-ኮኒ ክገብር ድልየት ዘለዎ፡ ናብ kuk@azconni.de​ መልእኽቲ ክጽሕፈልና ወይ ድማ ብኣካል ንዓና ክዛረበና ይኽእል።


Okul, işsizlik, üniversite veya iş hayatı ya da bürokratik çilelerle dolu iltica dilekçeleri canımızı burnumuzdan getiriyor. Cumayı bekleyecek halimiz yok, biz haftasonuna çarşambadan başlıyoruz!
AZ Conni’nin bahçesinde Haziran, Temmuz ve Ağustos aylarının her çarşambası, kendini müziğin akışına bırakabilir, atölyelere katılabilir, sunumlar dinleyebilir ya da hiçbir şey yapmadan Güneş’in keyfini çıkarabilirsin. Bu sırada bahçedeki barımız da bu keyfi içeceklerle destekliyor. Biraz hareket etmek isteyen için masa tenisi ya da kaykay rampası da bulunuyor. Olur da acıkırsın diye güvendiğimiz Küfa (Küche für Alle: Herkes için mutfak) grupları, saat 20:00’dan itibaren lezzetli ve vegan yemekler sunuyor.
Güneşin keyfini çıkarırken lütfen bu yaza eşlik eden ve görmezden gelemeyeceğimiz vaziyeti unutmayın: Birbirinize özen gösterin ve mesafeyi koruyun. Bahçede çok fazla kişi toplanırsa girişleri durduruyoruz.
Birlikte yemek yapmak veya bar işlerine yardımcı olmak ya da AZ Conni’de kendi projelerini ya da organizasyonunu hayata geçirmek mi istiyorsun? Bize “kuk@azconni.de” e-posta adresi üzerinden ulaşabilir ya da bi’ uğrayıp aklından geçenleri anlatabilirsin


We have no desire for stressful school-/ Hartz-IV-/uni-/work life nor
to bureaucratic harassment of asylum applications!.
So we decided to start the weekend already on Wednesday!
You can come on the AZ Conni yard every Wednesday from June til August and listen to nice tunes, take part in workshops, listen to lectures
oder just enjoying the sun.
Our outside-bar will provide you with drinks and you can enjoy your
drinks and chill. There's also table tennis or you try out the new skating ramp. If you become hungry by time, our Küfa (=Kitchen for everyone) groups will cater you with delicious, vegan food.

Please don't forget that the Covid-19 pandemic isn't over yet. Please behave considerately and keep distance to each other. If there are to many people on the yard we will limit the access.

If you want to cook, be a bartender, make own projects or want to know
something about the organisation about the AZ Conni, you can send us a
message under kuk@azconni.de - or you just come along and talk to us.


03/08 —— Start ins Wochenende
Küfa / Party / Talk / Workshop

Wir haben keinen Bock auf stressigen Schul-/ HartzIV-/ Uni-/ und Arbeitsalltag und auch nicht auf bürokratische Schikanen bei Anträgen auf Asyl und beginnen daher schon am Mittwoch mit euch das Wochenende!
Im Sommer könnt ihr jeden Mittwoch im Außengelände des AZ Conni entspannter Musik lauschen, an Workshops teilnehmen, Vorträge hören oder auch einfach nur die Sonne genießen.
Auch unsere Außenbar wird euch wieder mit Getränken versorgen und zum Entspannen einladen. Jeden 1. Mittwoch im Monat bleibt das Angebot komplett alkoholfrei. Außerdem könnt ihr Tischtennis spielen oder euch auf der Skaterampe austoben.
Wenn dann irgendwann der Hunger kommt, verpflegen euch die Küfa-Gruppen unseres Vertrauens ab 20 Uhr mit leckerem, veganen Essen.

Vergesst bitte bei aller Entspannung nicht, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist. Seid rücksichtsvoll und haltet Abstand zueinander. Bitte tragt auf den Toiletten und im Haus eine Maske.

Wer Lust auf Kochen, Bardienste, eigene Projekte und/oder Organisation rund ums AZ Conni hat, kann sich gerne unter kuk@azconni.de melden – oder einfach vorbeikommen und uns ansprechen.


On en a ras le bol du quotidien stressant entre école, Harz IV, fac et boulot, on a la flemme des pinailleries administratives pour les demandes de financement ou de droit d’asile. Du coup c’est le mercredi qu’on commence le weekend avec vous!

Tous les mercredis en juin, juillet et août, vous pouvez vous détendre au son de la musique, en participant à des ateliers, en écoutant des conférences ou en profitant du soleil à AZ Conni. Vous pouvez vous désaltérer grâce à notre bar extérieur et puis jouer au ping pong ou faire du skateboard. Et quand vous commencez à avoir faim, un groupe de disco soupe de confiance vous propose à partir de 20h un délicieux repas vegan.

N’oubliez pas que cette année l’été s’accompagne de conditions particulières: faites attention à vous et aux autres et gardez vos distances. Si le jardin s’avère trop plein, nous devrons en restreindre l’entrée.

Si tu as envie d’être derrière le bar, de proposer des idées, d’organiser quelque chose à AZ Conni, écris-nous à kuk@azconni.de ou viens nous en parler directement!


ብሰሪ ዘጨንቑ ንጥፈታት ከም ናይ HartzIV (ጆብ-ሰንተር): ምህሮ፡ መዓልታዊ ስራሕን ከምኡ'ውን ዘይውዳእ መመልከቲ ወረቓቕቲ ናይ ዑቕባን፡ ዒቕ ሲለ ዚበለና፡ ምሳኹም ሓቢርና ረቡዕ መጸት ብሓባር ክነሕልፎ መዲብና ኣሎና።
ረቡዕ ብስሩዕ ማለት ኣብ ወርሒ ሰነ፡ ሓምለን ነሓሰን ኣብ ቅርዓት ኣሰት-ኮኒ ሙዚቓ ክትሰምዑ፡ኣብ ዎርክ-ሾባት ክትሳተፉ ወይ ድማ ጸሓይ ክትጽለዉ ትኽእሉ። እቲ ናይ ካንሸሎ ባርና እውን ንዓኹም ዝኸዉን ዚስተ ከዳሉ ኢዩ።
ብዘይካ'ዚ ናይ ጠረቤዛ ቴኒስ ክትጻወቱ ወይ'ውን ኣብቲ ሓዲሽ ናይ ስኬቲንግ ቦታ ኪትጻወቱ ትኽእሉ።
እንተ'ድኣ ጥምየት ኣጋጢሙ፡ በቶም እሙናት ኣባላት ናይ ኩፋ ዝተዳለወ፡ ሰዓት 8 ድ.ቐ. ዝጅምር ቬጋን መግቢ ክቕረብ ኢዩ።
ኣብዚ ሳመር'ዚ ፡ ንሕና ክንዝንግዖ ዘይንደሊ ናይ ምእላይ ሓላፍነት ጅልክህሉው ኢዩ። ርሕቀትኩም ሓልዉ። ድሮ ኣብ ካንሸሎ ብዙሓት ሰባት እንተሃልዮም፡ ነቲ መእተዊ ክንዓጽዎ ኢና።
ዝኾነ ድልየት ናይ ኣብ ክሽነ፡ ባር ምስራሕ ወይ ናቱ ፕሮጀክት ፡ ውድብ ኣብ ኣሰት-ኮኒ ክገብር ድልየት ዘለዎ፡ ናብ kuk@azconni.de​ መልእኽቲ ክጽሕፈልና ወይ ድማ ብኣካል ንዓና ክዛረበና ይኽእል።


Okul, işsizlik, üniversite veya iş hayatı ya da bürokratik çilelerle dolu iltica dilekçeleri canımızı burnumuzdan getiriyor. Cumayı bekleyecek halimiz yok, biz haftasonuna çarşambadan başlıyoruz!
AZ Conni’nin bahçesinde Haziran, Temmuz ve Ağustos aylarının her çarşambası, kendini müziğin akışına bırakabilir, atölyelere katılabilir, sunumlar dinleyebilir ya da hiçbir şey yapmadan Güneş’in keyfini çıkarabilirsin. Bu sırada bahçedeki barımız da bu keyfi içeceklerle destekliyor. Biraz hareket etmek isteyen için masa tenisi ya da kaykay rampası da bulunuyor. Olur da acıkırsın diye güvendiğimiz Küfa (Küche für Alle: Herkes için mutfak) grupları, saat 20:00’dan itibaren lezzetli ve vegan yemekler sunuyor.
Güneşin keyfini çıkarırken lütfen bu yaza eşlik eden ve görmezden gelemeyeceğimiz vaziyeti unutmayın: Birbirinize özen gösterin ve mesafeyi koruyun. Bahçede çok fazla kişi toplanırsa girişleri durduruyoruz.
Birlikte yemek yapmak veya bar işlerine yardımcı olmak ya da AZ Conni’de kendi projelerini ya da organizasyonunu hayata geçirmek mi istiyorsun? Bize “kuk@azconni.de” e-posta adresi üzerinden ulaşabilir ya da bi’ uğrayıp aklından geçenleri anlatabilirsin


We have no desire for stressful school-/ Hartz-IV-/uni-/work life nor
to bureaucratic harassment of asylum applications!.
So we decided to start the weekend already on Wednesday!
You can come on the AZ Conni yard every Wednesday from June til August and listen to nice tunes, take part in workshops, listen to lectures
oder just enjoying the sun.
Our outside-bar will provide you with drinks and you can enjoy your
drinks and chill. There's also table tennis or you try out the new skating ramp. If you become hungry by time, our Küfa (=Kitchen for everyone) groups will cater you with delicious, vegan food.

Please don't forget that the Covid-19 pandemic isn't over yet. Please behave considerately and keep distance to each other. If there are to many people on the yard we will limit the access.

If you want to cook, be a bartender, make own projects or want to know
something about the organisation about the AZ Conni, you can send us a
message under kuk@azconni.de - or you just come along and talk to us.