23/08 —— Jugendtanz
Party

Seit April 2018 ist der Jugendtanz zurück im AZ Conni.
Im zweiwöchentlichen Rhythmus gibt es Inhalte, Tanz, Rausch und vieles mehr...!
Seit mittlerweile fast 20 Jahren die beste Gelegenheit um in Dresden ins Wochenende zu starten!
Aktuelle Infos findet ihr unter:

facebook.com/Jugendtanz/

Wenn ihr selbst einmal auf dem Jugendtanz für die Musikunterhaltung sorgen wollt oder allgemeine Fragen, Wünsche zum Jugendtanz habt, dann schreibt doch eine E-Mail an: jugendtanz@azconni.de.
Persönlicher ist dann nur das Plenum, das alle zwei Wochen Donnerstags ab 18.30 Uhr im AZ Conni stattfindet.

25/08 —— Hechtfest 2018
Concert / Exhibition / Küfa / Workshop

Kids Clothings Exchange : 12am
Cake, Coffee, Limonade
Exhibition about the history of AZ Conni
Grafitti for everyone
Concert with Lessoner (LE) : 7pm
Breakfast and "Frühschoppen" (means drinking alcohol early in the day)

For the quaters festival we have made up some cool things - but still no aftershowparty as some people like to have! Instead the place will get occupied by children and the parents when Kids Clothings Exchange takes place.

Hoping for good weather we already made some limonade. The Ermittlungsausschuss, ABC and Out of Action will serve coffee and cake to collect money against state repression! And also there will be dinner for everyone.
As usual it has to get loud in the end, lessoner from leipzig will play on our stage.

Sunday morning we invite all of you warmly for breakfast and "Frühschoppen" - come out to the streets and bring your stuff!
We will definitely bring some vegan masterpieces! Around 10am we will start.

Attention! unfortunately the indentitarian movement invited themselves to Dresden on the 25th of august. They want to present their identitarian bubble with a rally you have to pay for to go there (!) where they like to sell alcohol (!) in the inner city. So if you plan your day, make sure you head there and tell them your opinion

06/09 —— Jugendtanz
Party

Seit April 2018 ist der Jugendtanz zurück im AZ Conni.
Im zweiwöchentlichen Rhythmus gibt es Inhalte, Tanz, Rausch und vieles mehr...!
Seit mittlerweile fast 20 Jahren die beste Gelegenheit um in Dresden ins Wochenende zu starten!
Aktuelle Infos findet ihr unter:

facebook.com/Jugendtanz/

Wenn ihr selbst einmal auf dem Jugendtanz für die Musikunterhaltung sorgen wollt oder allgemeine Fragen, Wünsche zum Jugendtanz habt, dann schreibt doch eine E-Mail an: jugendtanz@azconni.de.
Persönlicher ist dann nur das Plenum, das alle zwei Wochen Donnerstags ab 18.30 Uhr im AZ Conni stattfindet.

08/09 —— Soliparty – PLATZdekaDANCE
Concert / Party / Screening

Das Platz Da! hat diesen Sommer fleißig gebaut - wisst ihr überhaupt was das Platz Da! ist? Wenn nicht habt ihr was verpasst, ein feiner, kleiner Nachbar*innenschaftsraum in Löbtau. Nicht weit von der ehemaligen Praxis auf der Columbusstraße hat es die KüfA-Nachfolge angetreten - ein Grund also Donnerstags mal wieder nach Löbtau zu cruisen. Davon abgesehen, gibts Vorträge, Workshops, Ausstellungen und Nachbar_innenschnack.

Also im Sommer hat das Platz Da! gebaut und nun solls bald wieder los gehen. Bekanntlich kostet sowas immer ohne Ende Geld, Nerven und Kraft. Darum gibts jetzt eine Soliparty bei uns im Haus um all das wieder auf zu füllen!

Und das wirds geben:

Filmvorführung 18 Uhr - Hinter Hamburger Gittern
Essen für Alle 19:30 Uhr
Konzerte ab 21 Uhr
Party ab 23 Uhr mit dem Casalla-Soundsystem

12/09 —— küfa á la cartonage // Input zu Abschiebehaft
Discussion / Küfa / Talk

Ende Juni 2018 passierte das Gesetz zum Vollzug der Abschiebungshaft den Landtag. Welche Grundrechtseingriffe sind auf der Hamburger Straße in Dresden zu erwarten oder wurden bereits dokumentiert? Welche Möglichkeiten der Rechtsvertretung und – beratung gibt es? Was wissen wir eigentlich bereits von den Auswirkungen von Abschiebungshaft aus anderen Ländern und Anstalten? Und: wie sauber ist dieses Gesetz eigentlich geschrieben? Diese Fragen beantworten wir in diesem Vortrag mit Präsentation.

Referent: Mark Gärtner vom Sächsischen Flüchtlingsrat

13/09 —— Antifaschistisches Mädchenforum
Discussion / Talk / Workshop

Was ist das antifaschistische Mädchen*forum?
Das entscheiden wir!...
Am 13.September werden wir gemeinsam eine Idee entwickeln, was das Mädchen*forum sein wird.
Worauf haben wir Lust und was brauchen wir?: Wollen wir ein regelmäßiges Treffen zum gemeinsamen Lernen? Zum Austausch? Zum entspannen? Um politisch aktiv zu werden? Wollen wir ein Gruppe gründen? Nichts davon? ...Oder alles zusammen? Wir haben einen Raum und gemeinsam können wir dort Ideen spinnen, Inhalte aufgreifen, Themen und Fragen besprechen.
Das erste Treffen wird von einer Frau* aus dem AZ Conni angeleitet, dies soll den Einstieg in die Selbstorganisation erleichtern. Im Verlauf des Treffens können wir entscheiden, ob wir uns weitere Unterstützung vom AZ Conni wünschen.

Für wen ist das Mädchen*forum?
Für alle Mädchen* und junge Frauen* zwischen 14 und 20 Jahren!...
Besonders für alle die Lust haben aktiv mitzugestalten, sich auszuprobieren und zu entfalten. Das Sternchen hinter dem Wort „Mädchen“ soll betonen, dass Transmädchen, queere Mädchen und Interpersonen herzlich eingeladen sind.

Kann ich da jetzt einfach mitmachen?
JA! Unbedingt!...
Du brauchst kein Vorwissen oder Erfahrungen, nur Lust und Interesse.
Da es mitunter schwer ist, den ersten Schritt in einen neuen Raum oder auf neue Menschen zu zumachen, kannst du gerne vor dem 13.September schon mal im AZ Conni vorbei schauen oder deine Fragen per Mail stellen. Bei dem Treffen am 13.September werden wir gemeinsam versuchen eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle sicher und wohl fühlen. Wenn du Vorschläge hast, was du dafür benötigst, oder im Vorfeld Ideen für unser Treffen einbringen möchtest, kannst du gern schreiben: maedchenforum[at]azconni.de

14/09 —— Pöbel MC und Milli Dance
Concert

Pöbel MC und Milli Dance (Waving the Guns) haben eine Platte zusammen gemacht. Eine gute Platte namens „Soli-Inkasso“, ein vielfältiger musikalischer Mix aus heiterem Punchline- Gekloppe, vehementer Antihaltung und Reflexion, getragen von atmosphärischen bis sportlich-hämmernden Beats, wie geschaffen für den Live-Gebrauch. Das Album erschien am 09.03.2018 bei Audiolith Records.

Jeder der die beiden Rapper, ob einzeln oder gemeinsam, schon mal live erlebt hat, weiß dass ihnen der Abriss eine Selbstverständlichkeit ist und so begibt sich das „Soli-Inkassokommando“ nach der ersten Rutsche im Frühjahr auch im Herbst wieder auf gemeinsame Tour! Zusammen mit DJ Flexscheibe werden die beiden MC’s große Live- Shows in kleinen Läden liefern sowie ungefragt Aftershow-Partys mit Pöbel-, Gesangs- und Tanzeinlagen retten, wie es nun mal ihre Art ist. Es kann nur gut werden! Damit das auch was wird mit der Aftershow haben wir Lady Lazy eingeladen! Vor Milidance und PöbelMC wird sie richtig einheizen - im Anschluss gibts dann HipHop, queerRap und Trap von dj fvu auf die Ohren!

präsentiert von splash! Mag, Plastic Bomb Fanzine und laut.de

20/09 —— Vortrag: “Mit ökonomischen Hebeln in den Ruin”
Discussion

Rüdiger Mats spricht über Idee und Umsetzung der realsozialistischen Planwirtschaft. Von den Anfängen des sogenannten "Kriegskommunismus" der frühen Sowjetunion, über die Einführung der Neuen Ökonomischen Politik und dem folgenden Richtungsstreit versucht Rüdiger Mats eine Kritik zu entwerfen, "mit dem Ziel, durch Analyse und Kritik dieser falschen Alternative zum Kapitalismus Erkenntnisse zu gewinnen für das Erkämpfen einer besseren.

Ein Ausflug von den Anfängen des ersten sozialistischen Versuchs bis zu dessen hausgemachter Niederlage.

Zum Einlesen: Skript "Mit ökonomischen Hebeln in den Ruin"

26/09 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

03/10 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

04/10 —— Jugendtanz
Party

Seit April 2018 ist der Jugendtanz zurück im AZ Conni.
Im zweiwöchentlichen Rhythmus gibt es Inhalte, Tanz, Rausch und vieles mehr...!
Seit mittlerweile fast 20 Jahren die beste Gelegenheit um in Dresden ins Wochenende zu starten!
Aktuelle Infos findet ihr unter:

facebook.com/Jugendtanz/

Wenn ihr selbst einmal auf dem Jugendtanz für die Musikunterhaltung sorgen wollt oder allgemeine Fragen, Wünsche zum Jugendtanz habt, dann schreibt doch eine E-Mail an: jugendtanz@azconni.de.
Persönlicher ist dann nur das Plenum, das alle zwei Wochen Donnerstags ab 18.30 Uhr im AZ Conni stattfindet.

10/10 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

17/10 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

18/10 —— Jugendtanz
Party

Seit April 2018 ist der Jugendtanz zurück im AZ Conni.
Im zweiwöchentlichen Rhythmus gibt es Inhalte, Tanz, Rausch und vieles mehr...!
Seit mittlerweile fast 20 Jahren die beste Gelegenheit um in Dresden ins Wochenende zu starten!
Aktuelle Infos findet ihr unter:

facebook.com/Jugendtanz/

Wenn ihr selbst einmal auf dem Jugendtanz für die Musikunterhaltung sorgen wollt oder allgemeine Fragen, Wünsche zum Jugendtanz habt, dann schreibt doch eine E-Mail an: jugendtanz@azconni.de.
Persönlicher ist dann nur das Plenum, das alle zwei Wochen Donnerstags ab 18.30 Uhr im AZ Conni stattfindet.

24/10 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

31/10 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

01/11 —— Jugendtanz
Party

Seit April 2018 ist der Jugendtanz zurück im AZ Conni.
Im zweiwöchentlichen Rhythmus gibt es Inhalte, Tanz, Rausch und vieles mehr...!
Seit mittlerweile fast 20 Jahren die beste Gelegenheit um in Dresden ins Wochenende zu starten!
Aktuelle Infos findet ihr unter:

facebook.com/Jugendtanz/

Wenn ihr selbst einmal auf dem Jugendtanz für die Musikunterhaltung sorgen wollt oder allgemeine Fragen, Wünsche zum Jugendtanz habt, dann schreibt doch eine E-Mail an: jugendtanz@azconni.de.
Persönlicher ist dann nur das Plenum, das alle zwei Wochen Donnerstags ab 18.30 Uhr im AZ Conni stattfindet.

07/11 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

14/11 —— YOGA für ALLE
Workshop

Punk-Yoga im AZ Conni | Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet

Yoga ist eine Aneinanderreihung von Bewegungen, die dem gesamten Körper gut tun. Gelenkigkeit, Ausdauer und Kraft werden gleichzeitig trainiert (im Yoga sagen wir lieber: geübt). Als besonderer Bonus bietet uns Yoga ein Mindset außerhalb von Konkurrenz, Leistungsdenken und Ehrgeiz und ist eine Anleitung dazu, Spürgenauigkeit für unsere Körper zu entwickeln und uns mit uns wohlfühlen. Das heißt allerdings nicht, dass du nicht schwitzen wirst :D. Achtsamkeit und Selfcare spielen in aktivistischen Kreisen noch eine untergeordnete Rolle. Yoga ist eine Möglichkeit, dies zu ändern. Die Yogastunde im AZ Conni ist für Anfänger*innen, erfahrene Yogis, alle Körperformen und Fitness-Levels geeignet. Fragen und Wünsche sind herzlich willkommen.

Natürlich beten wir als Yoga-Punks keinen Guru, sondern Kathleen Hanna (Bikini Kill), Poly Styrene (X-Ray Spex) und Laura Jane Grace (Against Me) an! Come as you are! Du brauchst: Bequeme Sachen in denen du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Eine Yoga- oder Isomatte (wenn du absolut keine Matte besorgen kannst: Ich kann 5 Stück verleihen).

Wenn du Fragen hast kannst du diese gern an: yoga@azconni.de richten. Die Stunden werden offen sein, jedoch wäre es schön, wenn du dir 1 x in der Woche Zeit für Yoga nehmen kannst. Das Angebot ist kostenfrei.

PS: Ja, auch männlich sozialisierte Wesen können Yoga machen! Surprise, Surprise…

14/11 —— Revolution in Deutschland 1918 – 1923
Discussion

Daniel Kulla widmet sich der Novemberrevolution in Deutschland und ganz besonders dem Sturz des sächsischen Königs im Jahr 1918.

Revolution in Deutschland 1918-23

Die Novemberrevolution 1918 hat es gerade so ins landläufige Geschichtsbild geschafft, zumindest unter Linken geht sie noch bis Januar 1919 weiter. Der Höhepunkt der revolutionären Bewegung im März 1919 ist hingegen unter den diversen historischen Siegererzählungen fast verschwunden, was auch die Rückschau auf die weiteren Massenstreiks, Sozialisierungen und Erhebungen bis 1923 sowie die Folgegeschichte prägt. (Nazis redeten nicht gern genauer darüber, wen sie da zusammengeschossen hatten und für wen; die SPD redete gar nicht gern darüber, auf wen sie die ersten Nazis so alles hat schießen lassen; die KPD redete nicht ganz so gern darüber, auf wen geschossen wurde, wenn es nicht ihre Leute waren oder sich zumindest als solche reklamieren ließen.)

So ist das wichtigste revolutionäre Vorbild in der deutschen Geschichte genau deshalb fast vergessen, weil es in so hohem Maß selbstorganisiert war und damit nicht in die übliche nationale wie antinationale Vorstellung vom Deutschen passt, sich weder für Vereinnahmung noch als Schreckbild anbietet. Gleichermaßen in Vergessenheit geraten sind die Konsequenzen: Sowohl der Aufstieg des Nationalsozialismus als auch sein konkretes Erscheinungsbild – mehr als bei jedem anderen Faschismus eine Verkleidung als Arbeitskräfterevolution – erscheinen ohne diese Vorgeschichte kaum begreiflich. Kulla schlägt vor, die kommenden fünf Jahre der revolutionären 100. Jahrestage ab November 2018 dazu zu nutzen, diese Geschichte so sichtbar wie möglich zu machen.