Das AZ Conni in Leichter Sprache

Das AZ Conni ist in Dresden.
Das AZ ist ein Alternatives Zentrum. Alternativ heißt anders.
Es ist ein anderes Zentrum.
Und der Name ist Conni.
Das Alternative Zentrum Conni.

Im AZ Conni sind viele Menschen.
Viele kennen sich. Alle sagen hier du zueinander.

Im AZ Conni gibt es viele Dinge, die du machen kannst.

Es gibt einen Saal. Da sind Konzerte und Partys.
Es gibt eine Bar. Wir nennen das Kneipe. Dort bekommst du etwas zu trinken.
Es gibt eine Küche. Ab und zu kochen wir. Das nennen wir Küfa (Küche für alle).
Es gibt einen großen Garten. Da kannst du Tischtennis spielen und Skateboard fahren.
Es gibt einen Buchladen. Da kannst du lesen und Bücher kaufen.
Es gibt einen Kindergarten. Der ist für die kleinen Kinder.
Es gibt ein Café. Da treffen sich Leute, um zu reden.
Es gibt ein Büro. Da arbeiten die Leute vom AZ Conni.
Es gibt Computer. Damit kannst du ins Internet. Das kostet kein Geld.

Im AZ Conni gibt es:

Konzerte
Partys
etwas zu trinken
etwas zu essen
einen Garten
einen Buchladen
einen Kindergarten
ein Café
ein Büro
Computer

Im AZ Conni haben wir Regeln.
Im AZ Conni darf niemand schlecht behandelt (diskriminiert) werden.

Wann wird jemand schlecht behandelt (diskriminiert)?
Manche Leute denken, sie wären besser als andere.
Beispiele:

Sie behandeln die schlecht, die aus einem anderen Land kommen.
Oder die, die Lernschwierigkeiten haben.
Oder die, die Männer und Frauen lieben.
Oder die, die wenig Geld haben.

Sie denken, sie wären besser.
Deshalb behandeln sie andere schlecht.

Wir möchten das im AZ Conni nicht.
Da passen wir sehr auf.
Wer andere schlecht behandelt, muss gehen.

Im AZ Conni kannst du mitmachen.
Du musst nur zu einem Treffen kommen. Das Treffen nennen wir Plenum.
Das Plenum ist immer am Montag.
Es beginnt 18:30 (halb sieben).

Im AZ Conni arbeiten drei Frauen. Sie können dir helfen.
Sie sind jeden Tag da.
Du kannst sie auch anrufen: 0351 / 8045858

Was im AZ Conni los ist, steht auf der Seite unter “TERMINE”.

Komm einfach mal vorbei.