No one is illegal!

no one is illegal – kein Mensch ist illegal – personne n’est clandestin – لا أحد غير شرعيникто не является незаконнымKimse yasadışı.

Summertime…

Auch bei uns im AZ Conni ist die Sommerzeit angekommen. Da auch wir uns gerne die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, wird während des Sommers, ab Juli ein eingeschränkter Betrieb laufen. Das heißt: Die regelmäßigen Termine finden nicht statt. Wir werden aber aufjedenfall ein kleines Programm zum Hechtfest im August und vielleicht auch noch die ein oder andere kleine Sause veranstalten – haltet euch hier oder auf Facebook auf dem Laufenden.

Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, Ideen oder Vorschläge, was den Veranstaltungsbetrieb anbelangt, dann schreibt einfach eine Mail an: kuk [ät] azconni.de oder kommt montags 18:30 Uhr zum Kneipen – und Kulturplenum.

Im September starten wir dann wieder mit dem üblichen Programm.
Also dann: Wir sehen uns!


Even here in AZ Conni summertime has arrived. Since we like to hang out in the sun, we will not have as much events as usual in July and August. This means: The daily events will not take place. We will have an event at the “Hechtfest” in August and maybe some smaller festivities. keep yourselves up to date via our website, when and which concerts and parties take place in AZ Conni.

If you have questions or comments , ideas or suggestions in terms of event organization , then simply send an email to : kuk [ at] azconni.de or come on mondays 6:30 pm to bar – and culture plenary.

In September we will start again we the daily program.
So then: See you!

Kein StiWo 2018! Kein AZ 2019?
12. Juni 2018

Liebe Freund*innen von Spaß und Musik zum Wochenausklang,

vielleicht ist es schon bis zu euch durchgedrungen und wenn nicht, seid jetzt stark: In diesem Sommer wird der Start ins Wochenende nicht stattfinden.

Diese Entscheidung fiel uns alles andere als leicht. Uns erreichten verschiedene Hilfsangebote aus unserem Unterstützer*innenkreis, welche es uns doppelt schwer machten den “Start ins Wochenende” (kurz StiWo) für dieses Jahr abzusagen. Genau diese brachten uns aber auch dazu, einige erklärende Worte auf Papier zu bringen:

Seit wir vor fünf oder sechs Jahren – genau wissen wir es gar nicht mehr – begannen, am Mittwochnachmittag das Außengelände des AZs zum Wochenendstart zu öffnen, hat sich der StiWo zu einer unserer erfolgreichsten und beliebtesten Veranstaltungen entwickelt. Waren es am Anfang vor allem noch die Betreiber*innen des AZs selbst, die am Mittwoch bei Getränken, Musik, Workshops und einer Runde Tischtennis gemeinsam das Wochenende einläuteten, gesellten sich in den folgenden Jahren immer mehr Menschen dazu, um statt dem neoliberalen Wahnsinn und dem langweiligen Einerlei des Alltags ein verlängertes Wochenende zu feiern.

Leider mussten wir in den letzten Jahren erleben, dass dieses kraftgebende Beisammensein vieler Menschen sich zu einer nicht mehr zu bewältigenden Aufgabe für wenige Betreiber*innen entwickelte. In dieser Entwicklung spiegeln sich die allgemeinen Probleme wider, denen wir Aktive im AZ Conni gegenüber stehen: Die Planung, Organisation und Durchführung zahlreicher Veranstaltungen, die die politischen, kulturellen und kulinarischen Bedürfnisse unserer Gäste befriedigen, kosten viel Zeit und Kraft, die immer weniger Menschen für ihre Zeitgenoss*innen opfern können oder wollen. Das Ergebnis: Die Aufgaben bleiben bei Wenigen hängen, die in Anbetracht der ausbleibenden Unterstützung nicht selten ausbrennen oder an der Zerreißprobe von Schule, Studium, Arbeit und dem drängenden Willen zur politischen Beteiligung verzweifeln.

Damit sich dieses Problem nicht weiter verstetigt und unsere geschrumpfte Gruppe nicht noch weiter ausdünnt, haben wir dieses Jahr schweren Herzens beschlossen, die Reißleine zu ziehen. Diese Gelegenheit wollen wir gleichzeitig für einen Appell an alle Nutzer*innen und Symphstisannt*innen des AZs nutzen: Euren Wunsch nach einem ausgewogenen, aufklärerischen und vor allem vollen Veranstaltungskalender können wir nicht mehr lange erfüllen.

Wir brauchen mehr Menschen, die trotz der erzwungenen Einrichtung in den Verhältnissen auch Kraft in den notwendigen Widerstand gegen den sächischen Normalzustand stecken.
Es braucht Orte wie das AZ Conni und Menschen, die es dauerhaft und engagiert betreiben, damit Selbstverwaltung, ein solidarisches Miteinander sowie eine alternative politische Bildung einen konkreten Raum haben. Ohne solche Orte können wir unsere Vorstellungen einer besseren Gesellschaft weder erproben noch entwickeln. Dies ist umso dringender, da die anstehenden Wahlen auf Kommunal- und Landesebene eine böse Überraschung für alle progressiv Denkenden und Handelnden bereit halten könnten.

Also: Wartet nicht länger und unterstützt uns bei unserem Ziel, die Grundlagen für eine andere, eine bessere Gesellschaft Wirklichkeit werden zu lassen!

Wo: AZ Conni
Wann: Jeden Montag um 18:30 Uhr beim Kneipen- und Kulturplenum
oder bei einer der anderen Gruppen des Hauses
Infos unter: www.azconni.de

Euer Kneipen-⁠ und Kulturplenum des AZ Conni

Stellungnahme zu den übermalten Israel-Tags im Haus
1. Juni 2018

With regard to current events – Statement on the over painted Israel-tags inside the house

written by the General Assembly of AZ Conni (first publication: 2015).

Recently it repeatedly came to our attention that tags have been painted over in the rooms of the AZ Conni. Israeli-flags on the wall have repeatedly been painted over, crossed out or have even been “supplemented” with swastikas; the slogan “Free Gaza from Hamas” has been turned into “Free Gaza”. Additionally, pro-Israeli stickers have been torn off and leaflets concerning the kaffiyeh (Palestinian headscarf) have been thrown in large numbers into the burning barrel. We are aware of the fact that there are and always have been different political views and arguments in AZ Conni. Due to the vehemence the discourse on the wall is held with and due to part of the opinions that are propagated, we find it necessary to take a stand in this debate and, by this, transform it from a symbolic to a more content related level.
Weiterlesen..

26. Mai: Haus- und Hoffest
7. Mai 2018

3. Mai – Unquiet Riot Vol. VIII by Prozecco & Friends
2. Mai 2018


ProZecco ist ein DJ* Kollektiv aus Dresden mit feministischem, antisexistischem Anspruch, die u.a. die Unquiet Riots beim Jugendtanz veranstalten.

LINEUP:

22.oo-23.oo: L_Sa ProZecco / böse und gemein – Konzerte
23.oo-oo.oo: Kollektiv3000
oo.oo-o1.oo: Mandylism // Hiphop/pop
o1.oo-o2.oo: Hoodie // drum & bass
o2.oo-o3.oo: Shannon Soundquist // mental acid ProZecco
o3.oo-o4.oo: Lilli S // techno/electonica böse und gemei
o4.oo-o5.oo: Twizted Liz / ProZecco

DJ* WORKSHOP FÜR FRAUEN* AB 18 UHR

Was genau machen diese Dj*s eigentlich wenn sie am Pult stehen? Welche Knöpfe drehen, schieben, drücken sie wann und warum und wie machen sie das mit diesen Übergängen? Dieser Workshop bietet eine Einführung zu dem Thema: Auflegen mit MP3. Wir erklären euch grundlegend die Technik mit der ihr es zu tun haben werdet. Außerdem gibt es eine Einführung in das Programm Traktor. Bitte bringt die Musik mit, mit der ihr rumprobieren wollt. (10-15 Songs als Mp3auf einem USB Stick) Da ihr ja alle wenn ihr mögt ein bisschen rumprobieren sollen könnt, ist der Workshop auf 6 Personen begrenzt..
Um Anmeldung wird gebeten

Anmeldung:
Elsa[at]azconni.de

Facebooklinks:
https://www.facebook.com/lsaktivist.in
https://www.facebook.com/ProZeccoKollektiv

…und auch das Kontaktcafé läuft wieder!
11. April 2018

Es geht voran im AZ Conni! Nach dem Jugendtanz und “El Tauscho” ist nun auch unser Kontaktcafé für Geflüchtete wieder aus dem (notgedrungenen) Winterschlaf erwacht. Nach mehrmonatiger Zwangspause wird unser Kontaktcafé für Geflüchtete im AZ Conni nun wieder finanziert und wir können unsere Netzwerk- und Beratungsstelle endlich wieder öffnen.

Unsere Beratungszeiten sind:
Dienstag 11.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 11.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 11.00 – 17.00 Uhr

Gern könnt ihr uns im Kontaktcafé auch ehrenamtlich unterstützen. Zum Beispiel freuen wir uns über Menschen, die unser ehemaliges „Lebenslaufprojekt“ wieder beleben möchten.
Falls ihr eigene Ideen habt, Fragen stellen möchtet oder uns bei schon bestehenden Projekten unterstützen wollt, dann schreibt uns einfach an kontaktcafe@lists.azconni.de oder besucht uns zu den Beratungszeiten.

Weitere Informationen, auch in anderen Sprachen, gibt es hier!

Der Jugendtanz ist zurück!
23. März 2018

Vive le Jugendtanz!
Am 5. April geht es los! Der Jugendtanz findet im zweiwöchigen Rhythmus im AZ☆Conni statt.
Inhalte, Tanz und vieles mehr…!
Seit mittlerweile fast 20 Jahren die beste Gelegenheit um in Dresden ins Wochenende zu starten!
Weiterlesen..

El Tauscho ist zurück…
22. März 2018

…und das bei uns auf dem Hof, in neuem Gewand und schon richtig gut bestückt mit allerlei tollen Dingen. Vorbeigucken lohnt sich!

Aufruf für Übersetzungen / Call for translations
18. März 2018

English below

Liebe Freund*innen des AZ Conni,

um das Haus, das gesamte Angebot und unsere Veranstaltungen auch für Menschen mit wenig bis keinen Deutschkenntnissen zugänglicher zu machen, möchten wir uns zukünftig um Mehrsprachigkeit bemühen.
Unser Plan besteht dabei aus drei Teilen: Wir wollen wichtige Bestandteile der Website in verschiedenen Sprachen zur Verfügung stellen, regelmäßig bei Veranstaltungen im Haus Flüsterübersetzung anbieten und diese dann auch mehrsprachig bewerben.
Das alles schaffen wir allerdings nicht alleine und da seid ihr gefragt: Wir möchten einen Unterstützer*innenverteiler ins Leben rufen, über den Übersetzungen koordiniert werden. Wenn ihr Lust habt regelmäßig kurze Texte zu übersetzen oder bei Veranstaltungen für Flüsterübersetzungen ansprechbar zu sein, dann meldet euch bei uns! Regelmäßig bedeutet nicht jeden Tag oder jede Woche, sondern kann auch zwei Mal im Jahr sein.
Weiterlesen..

SpringSpring – 10.03.2018
9. März 2018

### JUMP AND DANCE ###

Einlass 21:00 Uhr
Beginn 22:00 Uhr

Bounce Floor:
Dj indeed$ (Trap)
Dj Chocolate (Electronic Dance Music)
Dj Guerilliani – Kasalla Sounds (Trap, Grime, Jungle)

Flummi Floor:
Punk/NDW/Wave/Trash u.a. mit DJ`ade Dirtys

Specials: Cocktailbar, Tombola, warmes Essen, Lagerfeuer, Deko

Sämtliche Einnahmen gehen zugunsten eines geplanten Trampolins an den Kinderladen im AZ Conni.

Tolerave // AZ-Conni Edition
9. März 2018

TOLERAVE @ AZ CONNI – 16.03.2018
____________________________
No Racism! No Homophobia! No Sexism! Refugees Welcome!
‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾
Meet & Greet – zum ersten TOLERAVE im Jahr 2018! Von A bis Z raven wir bunt durch die Genres und zwischen allen Welten. Wir füllen die Kasse für die kommende TOLERADE, vernetzen uns und lassen einen Mix aus Locals und Friends aufspielen. Empathize, Dance, Mobilize – Offen für alle, versuchen wir die Diskriminierungen des Alltags zu überwinden und unsere gemeinsame Sprache in der elektronischen Musik zu finden.
Danke AZ, dass du uns deinen Raum ausleihst, fülle er sich mit angenehmen, offenen und reflektierten Menschen, die Spaß nicht nur buchstabieren können!
Weiterlesen..

Älter